user_mobilelogo

Login

In der Bezirksliga war am vergangenen Samstag Niederbrechen 2 zu Gast in Lindenholzhausen. Am Ende stand ein etwas zu deutlicher 7,5:0,5 Sieg zu Buche. Die Ergebnisse: Wolfgang Weisser - Markus Beinrucker 1:0, Florian Stuhlmann - Lukas Rudolph 1:0, Christoph Diefenbach - Clemens Beinrucker remis, Felix Stuhlmann - Heinz Henrich 1:0, Gerd Fischer - Thomas Kautz 1:0, Oliver Hallmann - Karim Rabiya 1:0, Bernhard Scherber - Jonas Burggraf 1:0, Hans-Bert Jung - Jörg Schmidt. Mit 4 Mannschaftspunkten Vorsprung vor dem Zweitplazierten Langendernbach und 2 verbleibenden Spielen ist die Meisterschaft nun nahezu sicher.
Am 29. Februar kann die Meisterschaft dann beim Spiel in Limburg perfekt gemacht werden. Die zweite Mannschaft, am Samstag noch mit dem Los "spielfrei" bedacht, empfängt Bad Marienberg 1.
In der Kreisliga war Langendernbach 3 zu Gast. Die Begegnung endete 2,5:1,5 für Langendernbach. Für Lindenholzhausen punkteten Jonathan Martin (remis) und Miriam Stuhlmann (Sieg).

Zuvor konnten 3 weitere Kinder des Anfängerkurses unter Leitung von Aloys Müller und Julia Wagner ihr Bauerndiplom erfolgreich ablegen: Hannes Schaub, Julius Heyl und Charlotte Martin (v.l.n.r.). Sie kennen nun die Schachregeln und grundlegende taktische Motive und können nun am Turnierbetrieb teilnehmen.

Alle Ergebnisse des Spieltags sind unter den folgenden Links zu finden:

https://hessen.portal64.de/ergebnisse/show/2019/1153/runde/8/ (Bezirksliga)
https://hessen.portal64.de/ergebnisse/show/2019/1157/runde/8/ (Kreisliga)

2020 02 15Bauerndiplom