user_mobilelogo

Login

Am dritten Spieltag der Landesklasse West war Hungen-Lich zu Gast in Lindenholzhausen. An Brett 1 musste sich Christoph Diefenbach dem Fidemeister Euler geschlagen geben. Rudi Schäferbarthold und Florian Stuhlmann konnten in Folge gewinnen. Gerd Fischer sowie die Ersatzleute Aloys Müller und Udo Breuer spielten remis. Wolfgang Weisser und Bernhard Scherber waren ihren Gegnern unterlegen, sodass die Begegnung mit 4,5 zu 3,5 knapp zugunsten Hungen-Lichs endete. Am 9. Dezember folgt die nächste Runde in der Landesklasse, dann sind wir bei der Schachjugend Herborn zu Gast.

Die Einzelergebnisse des Spieltags sind unter folgendem Link zu finden:
https://hessen.portal64.de/ergebnisse/show/2018/969/runde/3/